Coronamaßnahmen FORUM bis Ende Juni

Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Theorieseminar 4b: Diagnostik und Indikation

Freitag, 10.6.2022, 16.00-20.30 Uhr, Samstag, 11.6.2022,
10.00-19.00 Uhr

In diesem Seminar befassen wir uns mit dem diagnostischen Verständnis der Personzentrierten Psychotherapie und den für eine prozessuale personzentrierte Diagnostik relevanten Aspekten (z.B. Inkongruenz, Abwehr, Erlebenstiefe, Beziehungsgestaltung, Verstehenshypothesen …). Ebenso werden die Grundlagen der medizinisch-psychiatrischen bzw. klinisch-psychologischen Statusdiagnostik (ICD-10, DSM-5) skizziert und das (mitunter sehr kontroversielle) Verhältnis der Personzentrierten Psychotherapie dazu diskutiert.

Fragen der Indikation für Psychotherapie, insbesondere der differenziellen Indikation für Personzentrierte Psychotherapie, und ob bzw. wie eine (status-)diagnostische Abklärung bei der Einschätzung der Indikation hilfreich sein kann, bilden einen weiteren Fokus in diesem Seminar.

Die Seminargestaltung beinhaltet Literaturstudium und dessen Reflexion.

Ort: FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang: Koberweingasse 1

Kosten: AO20, ÜC20: € 178,-; ÜC-AO13, ÜC13: € 240,-

Zahlungsschluss: 27. Mai 2022

Anmeldeschluss: 25. Mai 2022

Teilnahmevoraussetzungen: Theorieseminare 1a, 1b und 2a (AO20, ÜC20) bzw. 1, 2 und 3 (ÜC13 bzw. ÜC20)

Anrechenbarkeit: Fachspezifikum: AO20, ÜC20: 15 Std. Theorie-Pflicht; ÜC-AO13, ÜC13: 15 Std. Theorie-Wahlpflicht Kat (1) (2) (3)

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden und erhalten per E-Mail eine Kopie ihrer Anmeldung.
Falls Sie keine Kopie erhalten setzen Sie sich bitte mit dem Seminarleiter in Verbindung.

Anmeldungen sind erst nach Bestätigung durch den Seminarleiter verbindlich.

Veranstalter:

Zeichenerklärung:

Anrechenbar für

Theorie
Selbst-
erfahrung
Super-
vision
Pflicht
Wahl-
pflicht
Fort-
bildung
Propä-
deutikum