Coronamaßnahmen im FORUM

Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Organismus und Aktualisierungstendenz

Freitag, 2.6.2023, 17.00-21.00 Uhr
Samstag, 3.6.2023, 10.00-19.00 Uhr

Während das Selbstkonzept in der personzentrierten Theorie einen breiten Raum einnimmt, ist das Organismuskonzept weit weniger ausgeleuchtet. Ein Grund dafür mag sein, dass Rogers selbst es definitorisch nicht klar genug dargestellt hat.

Das Konzept der Aktualisierungstendenz hingegen ist vielfach als zentraler Aspekt des Personzentrierten Ansatzes einerseits in Form eines Axioms bzw. Glaubenssatzes hervorgehoben worden, andererseits wurde es als Eigenschaft von Organismen als biologisch-naturwissenschaftliches Konstrukt thematisiert (z.B. Brodley, 1999; Kriz, 2008).

Das Seminar ist als Angebot zu verstehen, zunächst anhand von grundlegenden Texten die beiden Konzepte in ihrem prinzipiellen Gehalt zu reflektieren, wobei der Schwerpunkt auf der Aktualisierungstendenz liegen wird, einschließlich
- ihrer Bedeutung für das Menschenbild und weitergehend über die formative Tendenz für das Weltbild,
- der klinisch und entwicklungstheoretisch bedeutsamen Differenzierung in erhaltende und entfaltende Anteile,
- des Spannungsfeldes der Aktualisierung des Organismus in seiner Gesamtheit und der Aktualisierung des Selbst als Subsystem des Organismus, d.h. auch von Aktualisierungstendenz und Selbstaktualisierungstendenz sowie
- ihrer therapiepraktischen Relevanz.

Zudem wird es die Gelegenheit geben, Erfahrungen mit KlientInnen oder auch eigene persönliche Erfahrungen einzubringen und diese supervisorisch in Hinblick auf die Thematik zu nützen.

Texte werden den TeilnehmerInnen rechtzeitig vor dem Seminar zur Verfügung gestellt.

Ort: FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang Koberweingasse 1

Kosten: € 250,-

Zahlungsschluss: 29. Mai 2023

Anmeldeschluss: 15. Mai 2023

Anrechenbarkeit: Fachspezifikum: 15 Std. Theorie-Wahlpflicht ÜC-AO13 und ÜC13: Kat. (1) (3) bzw. optional 10 Std. Theorie-Wahlpflicht Kat. (1) (3) und 5 Std. Supervision-Wahlpflicht; Fortbildung: 15 Std.

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden und erhalten per E-Mail eine Kopie ihrer Anmeldung.
Falls Sie keine Kopie erhalten setzen Sie sich bitte mit dem Seminarleiter in Verbindung.

Anmeldungen sind erst nach Bestätigung durch den Seminarleiter verbindlich.

Veranstalter:

Zeichenerklärung:

Anrechenbar für

Theorie
Selbst-
erfahrung
Super-
vision
Pflicht
Wahl-
pflicht
Fort-
bildung
Propä-
deutikum