Mag.a Monika Tuczai

Setting

Zielgruppe

Mag.a Monika Tuczai

Lehrtherapeutin, Ausbilderin

Praxis

1170 Wien, Hormayrgasse 5/20
Tel: 0664/866 17 77

Tätigkeitsbereich

Tätigkeit in freier Praxis mit Erwachsenen und älteren Menschen sowie mit Paaren und Gruppen.

Schwerpunkte

Trauma, sexueller Missbrauch, Vergewaltigung; Trauerbegleitung, insbesondere bei Verlust nahestehender Personen durch Suizid; HIV/AIDS; Sexualität, sexuelle Orientierung, Coming out; bikulturelle Partnerschaften, Arbeitsbelastungen (Burnout), Sinn und Sinnfindung; Wunsch nach Veränderung; Selbsterfahrung; Krisenintervention; Supervision.

aktuelle Veranstaltungen

Praxiswerkstatt 1
Beginn: Freitag, 19.3., 16 – 20.30 Uhr, Samstag, 20.3.2021, 10 – 19 Uhr;
weitere 4 Termine jeweils Freitag, 16 – 20.30 Uhr: 23.4., 28.5., 17.9., 15.10.2021;
Abschluss: Freitag, 19.11., 16 – 20.30 Uhr, Samstag, 20.11.2021, 10 – 19 Uhr
Therapiezentrum OK: 1140 Wien, Onno Klopp Gasse 6/3

Die Gruppe ist als Raum für den Erwerb einer eigenständigen personzentrierten, psychotherapeutischen Identität gedacht und dient der Reflexion des eigenen personzentrierten Handelns im jeweiligen Tätigkeitsfeld. Die Entwicklung der personzentrierten Grundhaltungen steht dabei im Mittelpunkt, aber...

Theorieseminar: Schriftliche Arbeit
21. Mai 2021, 15.30 – 19.30 Uhr
Forum, 1150 Wien, Schanzstraße 14/3.3, Eingang Koberweing. 1

Welche Anforderungen müssen bei der schriftlichen Arbeit erfüllt werden? Welche Unterstützung kann hilfreich bei der Planung und dem Verfassen der schriftlichen Arbeit sein?

Dieses Seminar bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre Anliegen und Fragen darzulegen.
Darüber hinaus werden die...

Theorieseminar 4b: Diagnostik und Indikation
Freitag, 11.6., 16 – 20.30 Uhr
Samstag, 12.6.2021, 10 – 19 Uhr
Forum, 1150 Wien, Schanzstraße 14/Top 3.3, Eingang Koberweingasse 1


In diesem Seminar befassen wir uns mit dem diagnostischen Verständnis der Personzentrierten Psychotherapie und den für eine prozessuale personzentrierte Diagnostik relevanten Aspekten (z.B. Inkongruenz, Abwehr, Erlebenstiefe, Beziehungsgestaltung, Verstehenshypothesen …). Ebenso werden die...