Fortbildung ist als selbstverständlicher Bestandteil psychotherapeutischer Berufsausübung zu sehen und definiert sich als eine Interaktion zwischen PsychotherapeutInnen als Lernenden, der sich ständig weiterentwickelnden wissenschaftlichen Erkenntnis, dem Berufs- und Praxisumfeld und ganz allgemein den Einflüssen der Gesundheitspolitik. (Auszug: Fortbildungsrichtlinie des BMGF)

Fortbildungsrichtlinie des BMGF

Zurück
Sie müssen eine gültige Email-Adresse eingeben, um sich zu registrieren!

Lecture: Online-Beratung und Online-Psychotherapie. Vorteile und Stolpersteine

30. November 2022, 18.30 ‒ 20.30 Uhr

Die Coronapandemie hat den Prozess der Digitalisierung radikal beschleunigt und die zuvor als Nische wahrgenommene Online-Beratung und Online-Psychotherapie in den Mittelpunkt gerückt.

Quasi über Nacht wurde eine COVID-19-Notmaßnahmenverordnung zur Durchführung der Online-Psychotherapie, die auch von den Krankenkassen teilrefundiert wird, aus dem Boden gestampft. Die letzte Novellierung dazu hat allerdings im Jahre 2005 stattgefunden.

Die Wirksamkeit der sogenannten Online-Psychotherapie ist in einer Vielzahl von Studien nachgewiesen. Dennoch ist die Durchführung durch approbierte Psychotherpeut*innen, abgesehen von der Ausnahmeregelung aufgrund der Pandemie, anders als z.B. in den Niederlanden, Großbritannien oder den USA, in Österreich untersagt und wird auch nicht von den Kassen rückerstattet.

Welches Wording braucht es? Welche Ausbildungen gibt es? Welche Voraussetzungen sind notwendig, um in einem gesicherten Rahmen online arbeiten zu können? Wie finden mich Klient*innen online und weltweit? Was bedeutet es, international zu arbeiten?

Ort: FORUM, 1150 Wien, Schanzstraße 14/Top 3.3. Eingang: Koberweingasse 1

Kosten: für Forum-Mitglieder kostenlos, für Nicht-Mitglieder € 25,-

Anrechenbarkeit: Anrechenbarkeit: 2 Stunden Fortbildung gemäß der Fortbildungsrichtlinie des zuständigen Bundesministeriums

Für diese Veranstaltung anmelden

Sie können sich für diese Veranstaltung anmelden und erhalten per E-Mail eine Kopie ihrer Anmeldung.
Falls Sie keine Kopie erhalten setzen Sie sich bitte mit dem Seminarleiter in Verbindung.

Anmeldungen sind erst nach Bestätigung durch den Seminarleiter verbindlich.

Veranstalter: